Erika Mitterer ERIKA MITTERER GESELLSCHAFT Erika Mitterer
DERZEIT LIEFERBAR
Bestellformular Der literarische Zaunkönig Inhaltsverzeichnis
 
STARTSEITE
GESELLSCHAFT
AKTUELLES
VORSTAND
STATUTEN
  ANMELDUNG
ERIKA MITTERER
EHRUNGEN
  MATERIALIEN
WERK
LIEFERBAR
BESTELLUNG
PRIMÄRLITERATUR
SEKUNDÄRLITERATUR
EDITION
DOPPELPUNKT
TITEL ED
BESTELLUNG ED
"ZAUNKÖNIG"
INHALT
NEUE TEXTE VON MITGLIEDERN DER EMG
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ballspiel mit Versen - Auszug aus dem Briefwechsel in Gedichten zwischen Erika Mitterer und Rainer Maria Rilke
Hörbuch, CD mit Textbuch und Kommentar, Edition Doppelpunkt / PREISER Records, ISBN: 978-3-7085-0193-2 € 18,00

Marianne Nentwich und Peter Matić lesen jene Gedichte, in denen die beiden Dichter besonders eindrucksvoll die Gedanken, Wendungen und Bilder des jeweils anderen auffangen, bearbeiten und weiterspielen. Die musikalische Umrahmung mit Auszügen aus Musik von Johann Sebastian Bach und Karlheinz Essl wird gespielt von Christina Neubauer, Eva Landkammer, Martin Kraushofer und Karlheinz Essl. Der Kommentar von Martin G. Petrowsky gibt die für das Verständnis der Gedichte nötige Hintergrundinformation. Kommentar und Textbuch allein werden gerne um Euro 7,90 abgegeben.
.

"The Prince of Darkness"
Roman in englischer Sprache, 676 Seiten, Ariadne Press, ISBN: 1-57241-134-1 AKTION - jetzt nur €13,50

Das unter dem Titel "Der Fürst der Welt" 1940 erstmals erschienene Hauptwerk Erika Mitterers wurde von Katherine Hutter in Kooperation mit Erika Mitterer ins Englische übersetzt. Der Roman zeigt, wie rasch und wie leicht das Böse unter besonderen Rahmenbedingungen Besitz von den Seelen durchaus 'normaler' Menschen ergreifen und eine Gesellschaft völlig zersetzen kann, die darauf zum ungewollten Wegbereiter eines autoritären, verbrecherischen Systems wird.
.

"Der Fürst der Welt"
Roman, 710 Seiten, Seifert-Verlag, ISBN: 3-902406-26-7 AKTION - jetzt nur € 19,95

Der Roman berichtet von Hexenwahn und Aberglauben in einer süddeutschen Bischofsstadt am Ende des 15. Jahrhunderts. Reich an dramatischen Szenen, einprägsamen Charakteren und spannenden Handlungsabläufen erzählt Erika Mitterer vom Wirken des Bösen in einem jeden von uns - und wie dieses Böse ein scheinbar intaktes Gemeinwesen unaufhaltsam zerstört. Der Roman wurde 1940 als verdeckte Kritik am Nationalsozialismus verstanden und gilt als Warnung vor allen autoritären Systemen.
Mit Spannung verfolgt der Leser die Geschichte einer jungen Adeligen, die von ihren Eltern dem Klosterleben versprochen wird, sich vorerst in ihr Schicksal einfügt, sich dann jedoch in eine verbotene Liebe zu einem Priester versteigt und sich immer tiefer in Schuld verstrickt, bis schließlich der Ketzerrichter auf den Plan gerufen wird, dem zuletzt auch ihre unschuldige Schwester zum Opfer fällt.
Melita Giorgioni bezeichnet in der Nürnberger Zeitung Erika Mitterer als eine „Meisterin der Erzählkunst“: „Eine psychologisch so komplexe Geschichte kann kaum besser erzählt werden."
.

"Alle unsere Spiele"
Roman, 362 Seiten, Edition Doppelpunkt, ISBN: 3-85237-121-6 € 12,00

Helga, 16, ist mit Begeisterung beim BdM; ihr Freund bei der SS. Die Mutter steckt jedoch einer Jüdin heimlich Essensmarken zu, ein Bruder besucht Bibelstunden, die später als Treffen einer Widerstandsgruppe entlarvt werden. Nazi-Terror, Krieg und Russen-Einmarsch greifen grausam in die Schicksale ein. Erst die Existenz eines ungewünschten Kindes trägt langsam zur Entwirrung bei.
“Wochenpresse”: Die hinreißende Vergangenheitsbewältigung der Erika Mitterer...
“Neue Zürcher Zeitung”: ein ungemein sympathisches Buch, lebendig, ehrlich und leidenschaftlich um die Wahrheitsfindung bemüht...
Mit einem Vorwort von Norbert Leser.
.

Dramen I (Verdunkelung, Ein Bogen Seidenpapier)
Taschenbuch, 160 Seiten, Edition Doppelpunkt, ISBN: 3-85273-131-3 € 8,00

"Verdunkelung": ein der klassischen griechischen Tragödie nachempfundenes Drama, in dem die Unmenschlichkeit der NS-Rassengesetze einer Familie zum Verhängnis wird.
"Ein Bogen Seidenpapier": das liebenswürdige Schauspiel in der besten Tradition der Wiener Lokalkomödie ruft uns die "goldenen" Fünzigerjahre zurück.
Mit Kommentaren von Martin Esslin.
.

Dramen II (Wähle die Welt, Wofür halten Sie mich?)
Taschenbuch, 180 Seiten, Edition Doppelpunkt, ISBN; 3-85273-135-6 € 8,00

"Wähle die Welt": das alte Volksmärchen vom "armen Heinrich" wird vor dem psychologischen Horizont des 20. Jahrhunderts neu gedeutet - im Licht des "11. September" mit beklemmender Aktualität.Wofür halten Sie mich? ist eine satirische Verwechslungskomödie mit amüsant verpackter Gesellschaftskritik.
Mit Kommentaren von Hilde Haider-Pregler und Martin Esslin.
.

Dramen III (Charlotte Corday, Arme Teufel)
Taschenbuch, 136 Seiten, Edition Doppelpunkt, ISBN: 3-85273-151-8 € 8,00

"Charlotte Corday": eine psychologisch-politische Studie an einem Wendepunkt europäischer Geschichte. "Arme Teufel" ist ein sozialkritisches Volksstück in der Tradition von Anzengruber bis Wildgans.
Mit einem Kommentar von Wolfgang Greisenegger.
.

Entsühnung des Kain
Taschenbuch, 70 Seiten, Johannes Verlag, ISBN: 3-265-101-55-x 05,00

"weil es in diesen Versen nicht um unverbindliche Brüderlichkeitsbeteuerungen und um die Anbiederung an geltende Parolen, sondern um eine Zwiesprache mit Gott geht, kann die Dichterin alle Tiefen ausloten..." Erich Thanner in "Die Furche"
.

Bibelgedichte
Taschenbuch, A5, 66 Seiten, Verlag E.Stiglmayr 05,00
"Diese 'Bibelgedichte' freie Impressionen, von spirituellen Erfahrungen ausgelöst, sollten gelesen werden, auch, ja gerade von jenen, die nie die Bibel zur Hand nehmen." Gerhart Bruckmann in "Wiener Journal"
.
Das gesamte lyrische Werk
Taschenbuch in 3 Bänden, Edition Doppelpunkt, ISBN: 3-85273-108-9 028,00

Gedichte aus acht Jahrzehnten – einschließlich des gesamten Briefwechsels in Gedichten mit Rainer Maria Rilke und ca. 180 erstmals veröffentlichter Verse.
Mit Begleittexten von Wendelin Schmidt-Dengler und Johann Holzner und detaillierten biographischen Angaben.
.

"Kehr nie zurück". Griechische Gedichte.
Bibliophile Ausgabe, Format 33 x 37 cm
limitierte und handsignierte Auflage (60 Stück), Edition Koenigstein, ISBN: 3-901 495-35-5
€ 200,00
Altgriechische Mythologie, psychologisch interpretiert in wunderbaren Versen - und einfühlsam illustriert von Georg Koenigstein
.
Das Sichere * A bisonyosság
Kunstdruck-Band A5 quer, 56 Seiten, mit 8 farbigen Foto-Illustrationen; Prohászka Verlag, ISBN978-963-86447-8-7 € 14,00
Der sehr schön aufgemachte zweisprachig deutsch/ungarischen Band, illustriert mit Fotos des Übersetzers János Bata, enthält die wichtigsten Glaubens-Bekenntnisse der Dichterin und den kompletten Mindszenty-Zyklus. Am Ende des Buches befindet sich ein Kommentar der Germanistin Márta Gaál-Baróti.
.
Erika Mitterer und das Dritte Reich
Sachbuch, 358 Seiten, Praesens Verlag, ISBN: 3-7069-0351-2 € 32,00
Die junge Literaturwissenschafterin Esther Dür schildert den literarischen Lebensweg Erika Mitterers  - von der jungen, früh als Lyrikerin anerkannten, engagierten Fürsorgerin, über die "zwischen Protest und Anpassung"  die NS- und Nachkriegszeit erlebende und vielfach verarbeitende Ehefrau und Mutter von drei Kindern, bis hin zur reifen, die Auswüchse des Zeitgeists kompromisslos bekämpfenden bekennenden Katholikin. Dieses Buch zeigt die Autorin als "Kämpferin gegen das Vergessen" und genaue Beobachterin des Zeitgeschehens durch einen Großteil des 20. Jahrhunderts hindurch.
.
Dichtung im Schatten der großen Krisen
Sachbuch, 440 Seiten, Praesens-Verlag, ISBN: 3-7069-0352-0 € 35,00
Wissenschaftler aus den USA, Japan und sechs europäischen Ländern zeigen in diesem Buch, wie sich Erika Mitterer durch literarische Qualität, die Vermeidung jeder Schwarz/Weiß-Zeichnung und durch ihren trotz aller katastrophaler Entwicklungen immer wieder durchklingenden Optimismus den Gefahren der Moden und des Zeitgeists zu entziehen versuchte, wie sie aber dennoch mitbetroffen war von den Verirrungen ihrer Zeit. Herausgegeben von Martin G. Petrowsky unter wissenschaftlicher Beratung durch Helga Abret. Mit ausführlicher Bibliographie.
.

 

design by margit.schwed © 2005